Prüfung von Brandschutztüren nach §53 ArbStättV, sowie §17 MBO/LBO und Richtlinien für Feststellanlagen

Brandschutztüren und -tore dienen im Brandfall der Abschottung des Brandherds, um ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile zu verhindern. Außerdem haben Personen in anderen Gebäudeteilen damit deutlich länger Zeit zum sicheren Verlassen des Gebäudes.

Sind Tür- und/oder Toröffnungen in Brandwänden oder feuerbeständigen Wänden vorhanden, müssen diese mit geeigneten Feuer- und oder Rauchschutzabschlüssen ausgerüstet sein.

 

Brandschutztüren und/oder -tore dürfen auf keinen Fall verkeilt, verklemmt oder verstellt werden. Die Brandschutztüren und -tore müssen immer selbstschließend sein. Die Selbstschließung kann z. B. über eine Feststellanlage mit Rauchmelder erfolgen.

 

Der Betreiber ist verpflichtet, mindestens einmal jährlich eine Prüfung auf ordnungsgemäßes und störungsfreies Zusammenwirken aller Geräte sowie eine Wartung vorzunehmen oder vornehmen zu lassen, sofern nicht im Zulassungsbescheid eine kürzere Frist angegeben ist.

 

Bei der jährlichen Prüfung und Wartung ist neben der Überprüfung der Melder auch eine Wartung aller Geräte, d.h. auch der Feststellvorrichtung vorzunehmen. Umfang, Ergebnis und Zeitpunkt der Prüfung sind im Prüfprotokoll aufzuzeichnen und beim Betreiber aufzubewahren. Dieses Prüfprotokoll dient als Nachweis gegenüber Behörden und Versicherungen.

Die Prüfungen und Wartungen dürfen nur von einem Fachmann bzw. einer dafür ausgebildeten Person ausgeführt werden.

Der Prüfer muss eventuelle Mängel erkennen, Melder auf Schäden und Funktionssicherheituntersuchen, Kontakte reinigen, Verbindungen auf festen Sitz überprüfen, Schließer u.U. nachstellen, Türbänder und Schlösser fetten, Laufschienen reinigen und anderes mehr.

Umfang, Ergebnis und Zeitpunkt der Prüfung ist aufzuzeichnen und beim Betreiber aufzubewahren. Sie sind erforderlich als Nachweis gegenüber Behörden und möglicherweise bei der Beurteilung von Schäden durch Feuereinwirkung.

 

Bitte sprechen Sie uns an, wir erledigen die erforderliche Prüfung und Wartung schnell und kompetent.

 

PR-Metallbau GmbH

 

Daimlerstrasse 24

74523 Schwäbisch Hall

 

info[at]pr-metallbau.de

 

Werkstatt:
Daimlerstrasse 24

74523 Schwäbisch Hall

Tel.: 0791 / 499 39 64

Fax: 0791 / 499 39 65

 

Mobil: 0171 / 127 45 67